Download Freewww.bigtheme.net/joomla Joomla Templates Responsive

Gegen die Geschlechterforschung wird massiv gehetzt – aber an den Fakten vorbei. Worum es in den Gender Studies wirklich geht.
Die Genderforschung setzt sich mit Gendermainstreaming kritisch auseinander

Außerdem verbindet die Genderforschung Geschlecht mit anderen Kategorien sozialer Ungleichheit wie Klasse, Migration oder Sexualität. Heute ist die Frage nach wechselwirkenden Ungleichheiten oder Intersektionalität leitend in der Genderforschung. Im Bereich der Versorgungsarbeit hat sie etwa auch die zunehmende irreguläre Beschäftigung von Migrantinnen im Haushalt erforscht, auf denen die wachsende Erwerbstätigkeit einheimischer Frauen aufbaut. Unter dem Druck des ökonomisierten Arbeitsmarkts wird so eine gleiche Arbeitsteilung bei der Versorgungsarbeit vermieden und das Modell der »McPolin« propagiert, anstelle langfristige sozialstaatlich abgesicherte Lösungen für die Pflege im Alter zu entwickeln.

Aus: tagesspiegel.de

#gendertrouble

Ein Projekt des Landesfrauenrates Thüringen e.V. Es wird von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) gefördert.