Download Freewww.bigtheme.net/joomla Joomla Templates Responsive

16. September 2015 in Berlin

 

 

Auch im Themenjahr gegen Geschlechterdiskriminierung veranstaltet die Antidiskriminierungsstelle des Bundes wieder einen Aktionstag.

»Gleiches Recht. Jedes Geschlecht.« – Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes ruft auf zum Aktionstag gegen Geschlechterdiskriminierung am 16. September 2015 vor dem Brandenburger Tor auf. Lohnungleichheit von Frauen und Männern, sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz sowie die Stigmatisierung von Trans* und intergeschlechtlichen Menschen sind Probleme, auf die wir aufmerksam machen wollen. Zeigt, dass sich daran etwas ändern muss! Macht euch stark für Gleichbehandlung und Wertschätzung aller Geschlechter!

Gemeinsam mit euch möchten wir durch den Aktionstag ein größeres Bewusstsein für Geschlechterdiskriminierungen schaffen. Es wird spannende Talks und hervorragende Aufführungen geben. Zahlreiche Initiativen, Vereine und Verbände informieren über ihre Arbeit für Gleichbehandlung. Mit dabei sind der frühere Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, der Künstler Ennio Marchetto, die Jazz-Sängerin Dotschy Reinhardt, die Herausgeberin des Missy-Magazins Sonja Eismann und viele andere.

#gendertrouble

Ein Projekt des Landesfrauenrates Thüringen e.V. Es wird von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) gefördert.